Fragen und Antworten zu Domain-Namen

Oft gestellte Fragen zu Domain-Namen allgemein und zur Registrierung von .li-Domain-Namen

Inhaltsverzeichnis

Domain-Namen allgemein

Die Registrierung von .li-Domain-Namen

Domain-Namen allgemein

Was ist ein Domain-Name?

Stellen Sie sich vor, Sie könnten beim Telefonieren anstelle der Telefonnummer einfach den Namen der Person eintippen, die Sie anrufen wollen. Das wäre sehr praktisch, da sich Namen viel leichter merken lassen als Nummern. Diesen Komfort bieten Domain-Namen im Internet. Ans Internet angeschlossene Computer kommunizieren untereinander mittels numerischer IP-Adressen, die jeden Rechner eindeutig identifizieren. Eine solche Adresse sieht zum Beispiel so aus: 130.59.31.37. Das Domain Name System DNS ermöglicht die Benutzung von Domain-Namen anstelle der IP-Adressen. Die Website von SWITCH zum Beispiel ist dadurch nicht nur via die IP-Adresse des Webservers http://130.59.31.37, sondern auch über den Domain-Namen http://www.switch.ch erreichbar. Domain-Namen müssen, wie die IP-Adressen auch, eindeutig sein. Um dies zu garantieren, wird die Vergabe von verschiedenen zentralen Stellen vorgenommen.

Welche Domain-Namen gibt es? Was bedeuten die Endungen .li, .ch, .com etc.?

Der Namensraum des Domain Name System DNS hat eine hierarchische Struktur. Zuoberst stehen die sogenannten Top Level Domains (TLD). Da gibt es einerseits die generischen Top Level Domains (gTLD) wie beispielsweise com, net, org, die nicht einem bestimmten Land zugeordnet sind. Andererseits gibt es zahlreiche länderspezifische Top Level Domains, genannt Country Code Top Level Domains (ccTLD). Dazu gehören ch (Schweiz), li (Fürstentum Liechtenstein), de (Deutschland), fr (Frankreich), it (Italien), uk (England) und viele mehr.

Unterhalb der Top Level Domain stehen dann die sogenannten Second Level Domains. SWITCH verwaltet also die Second Level Domains unter den TLDs ch und li. Der Third Level Domain (auch Sub-Domain) wird im lokalen Netzwerk definiert und meist dazu verwendet, eigenständige Unterbereiche einer Domain zu bezeichnen, z.B. cam.switch.ch. Beim www vor dem Domain-Namen handelt es sich um den Hostnamen, der ebenfalls lokal (d.h. meist beim Provider) definiert wird.

Siehe auch Registrierungsstellen

Struktur eines Domain-Namens

Wozu ein eigener Domain-Name?

Ihr Domain-Name ist Ihre unverwechselbare Identität im Internet. An sich ist ein eigener Domain-Name nicht Bedingung für die Realisierung eines Webauftritts. Ihre Website könnte auch via den Domain-Namen des Hosting-Providers aufgerufen werden. Dies sähe dann z.B. so aus: www.meinprovider.ch/~meinname. Meist ist dies bei Gratisangeboten für Webhosting der Fall. Solche Adressen sind aber schlecht merkbar, nicht gerade schön und vorallem providerabhängig. Sobald Sie den Provider wechseln, wäre die bisherige Adresse für Ihre Website nicht mehr gültig. Mit einem eigenen Domain-Namen bleibt die Adresse für Ihren Auftritt immer dieselbe und hat einen direkten Bezug zu Ihnen, Ihrer Firma oder Ihrem Geschäftsfeld.

Wofür kann ich einen Domain-Namen verwenden?

Meist wird der Domain-Name für die eigene Homepage (Firmenauftritt, Web-Shop, Web-Visitenkarte, private Website etc.) sowie für E-Mail-Adressen verwendet. Der Domain-Name kann auf eine Website führen, die schon unter einer anderen Adresse existiert. Sie können auch ganz auf eine Website verzichten und den Domain-Namen nur für E-Mail-Adressen verwenden. Eine Weiterleitung an eine bereits bestehende E-Mail-Adresse ist ebenfalls möglich. Eine Website kann unter mehreren Domain-Namen erreichbar sein. Sie können daher mehrere Varianten Ihres (Firmen-)Namens oder verschiedene Produktenamen als Domain-Namen verwenden, die alle auf dieselbe Website führen. Ebenso kann derselbe Name unter mehreren Top Level Domains registriert werden (z.B.li und com).

Es ist aber auch möglich, einen Domain-Namen zu registrieren, ohne ihn aktiv zu verwenden. Zum Beispiel, weil Sie noch nicht so weit sind mit der Realisierung Ihres Internet-Auftritts. Oder es geht darum, durch das Registrieren eines Domain-Namens zu verhindern, dass ein Konkurrent den Namen verwendet.

Wie komme ich zu meinem Domain-Namen?

Da Domain-Namen weltweit eindeutig sein müssen, werden sie von einer zentralen Stelle (Registry) und ihren anerkannten Registraren vergeben. Eine solche Registrierungsstelle ist in der Regel für einen einzelnen, manchmal auch für mehrere TLDs zuständig. SWITCH ist die zentrale Registrierungsstelle für Domain-Namen mit den Endungen .ch und .li. Diese Domain-Namen können via die anerkannten Registrare registriert werden. Für Domain-Namen mit anderen Endungen wenden Sie sich an die betreffenden Registrierungsstellen (siehe nächsten Abschnitt) oder an einen Registrar/Provider. In der Regel fallen für die Registrierung eines Domain-Namens Kosten an.

Registrierungsstellen: Wo kann ich Domain-Namen mit Endungen wie .li, .ch, .com, .de etc. registrieren?

SWITCH ist die zentrale Registrierungsstelle (Registry) für Domain-Namen mit den Endungen .ch und .li. Solche Domain-Namen können via die anerkannten Registrare registriert werden. Für Domain-Namen mit anderen Endungen (bzw. unter anderen Top Level Domains) wenden Sie sich am besten ebenfalls an einen Registrar oder an den Provider, bei dem Sie Ihre Website unterbringen wollen.

Liste der zentralen Registrierungsstellen (Registries)

Je nach Top Level Domain können Domain-Namen direkt bei der Registry oder aber (wie bei .ch und .li) nur über die anerkannten Registrare registriert werden.

Nachbarländer
Deutschland - Frankreich - Italien - Österreich

Country Code (National) Top Level Domains
Liste der Registrierungsstellen für ccTLDs

Generic Top Level Domains
Liste der Registrierungsstellen für gTLDs

Alle Top Level Domains
Liste aller Top Level Domains bei IANA

Was ist ein guter Domain-Name? Tipps zur Namenswahl

Ein guter Domain-Name sollte leicht merkbar sein und in Verbindung stehen mit Ihnen, Ihrer Firma oder Ihren Produkten, Dienstleistungen etc. Zugunsten der Prägnanz und Merkbarkeit sollte ein Domain-Name nicht zu lang sein. Sonderzeichen (z.B. Zeichen mit Umlauten und Akzenten) sind je nach Top Level Domain möglich, man sollte aber bedenken, dass Benutzer in anderen Ländern eventuell Probleme haben, diese Zeichen einzugeben oder dass Browser und andere Software diese möglicherweise noch nicht unterstützen.

Es stellt sich auch die Frage, unter welchen Top Level Domains (li, ch, com etc.) man seinen Wunschnamen registrieren soll. Von der Funktionalität her macht es keinen Unterschied, alle TLDs funktionieren im ganzen Internet. Viele sprechen der TLD com Internationalität zu, international tätige Firmen registrieren daher mit Vorliebe Domain-Namen mit der Endung .com, oft zusätzlich zu .li- oder .ch-Domain-Namen. Manchmal entscheidet auch die Verfügbarkeit eines Domain-Namens darüber, unter welcher TLD man registriert. Es ist auch möglich, mehrere Domain-Namen zu haben, die auf dieselbe Website führen.

Siehe auch Regeln für Domain-Namen

Was braucht es zur Benutzung des Domain-Namens?

Damit der Domain-Name für eine Website, E-Mail oder andere Dienste benutzt werden kann, braucht es dafür eingerichtete Name-Server. Ebenso müssen Webserver und Mailserver eingerichtet werden. Diese Dienstleistungen werden in der Regel von einem Hosting-Provider gegen Entgelt erbracht. SWITCH erbringt selber keine solchen Dienstleistungen.

Wie finde ich einen Provider/Hoster? Bietet SWITCH solche Dienste an?

Ein Internet Service Provider (ISP) ermöglicht Ihnen einerseits den Zugang zum Internet (Access-Provider), andererseits können Sie bei beim Provider Ihre Website unterbringen (Hosting-Provider). Die Auswahl an Providern ist gross und das Angebot vielfältig. Diese Website kann Ihnen bei der Suche eines Schweizer ISP hilfreich sein. Oder Sie wenden sich an einen der Registrare, viele davon bieten Web-Hosting an, auch im Zusammenhang mit der Registrierung von Domain-Namen. SWITCH selber bietet keine solchen Dienste an.

Wie kann ich prüfen, ob ein Domain-Name frei ist?
Wie kann ich herausfinden, wer der Halter eines Domain-Namens ist?

Für Domain-Namen mit der Endung .li:

Wählen Sie "Whois" in der Navigation. Geben Sie den Domain-Namen im Eingabefeld ein und klicken Sie auf "suchen". Falls der Domain-Name bereits registriert ist, wird der Domain-Namen-Eintrag angezeigt und Sie können sehen, wer als Halter des Namens eingetragen ist. Falls der Domain-Name noch nicht registriert ist, führt die Taste "Liste aller Registrare" zur Liste der Registrare und Anbieter, bei denen .li-Domain-Namen registriert werden können.

Für Domain-Namen mit der Endung .ch:

  • Domain-Namen mit der Endung .ch können Sie auf www.nic.ch abfragen.

Für Domain-Namen mit anderen Endungen:

Ein Domain-Name ist registriert, es existiert aber keine Website unter diesem Namen, weshalb?

Der häufigste Grund dafür ist, dass der Domain-Name ohne Name-Server registriert wurde. Die Name-Server werden in der Regel dann eingetragen, wenn der Domain-Name und die Website beim Hosting-Provider aufgeschaltet werden. Aber auch wenn ein Domain-Name Name-Server eingetragen hat, bedeutet dies noch nicht, dass auch eine Website gefunden werden kann. Es kann sein, dass der Webserver (auf dem die Dateien der Website liegen) noch nicht bereit ist oder die Dateien noch nicht installiert wurden. Oder der Domain-Name wird nur für E-Mail oder FTP verwendet. Ebenso kann es sein, dass die Name-Server nicht (mehr) richtig konfiguriert sind.

Woher kann ich IP-Adressen bekommen?

In der Regel erhalten Sie IP-Adressen von Ihrem Internet Service Provider. Den Providern werden IP-Adress-Bereiche von den sogenannten Regional Internet Registries zugeteilt.

Der IP-Adressraum wird derzeit weltweit von fünf Regional Internet Registries (RIRs) verwaltet: RIPE NCC, ARIN, APNIC, LACNIC und AfriNIC. Für den europäischen Raum ist das RIPE NCC in Amsterdam zuständig. Das RIPE NCC weist grosse Adressblöcke seinen Mitgliedern, den lokalen Internet Registries (LIRs) zu. Dies sind lokale Internet Service Provider, die ihrerseits ihren Kunden IP-Adressen zuteilen.

Die Registrierung von .li-Domain-Namen

Wo registriere ich meinen .li-Domain-Namen?

Domain-Namen mit der Endung .li können Sie bei einem unserer Registrare registrieren, bei Bedarf auch gleich zusammen mit .ch-Domain-Namen.

Liste der Registrare und Anbieter

Was ist ein Registrar?

Ein Registrar ist ein Unternehmen, das einen Vertrag mit einer Registry (z.B. SWITCH) hat und seinen Kunden neben anderen Dienstleistungen (z.B. Webhosting) die Registrierung von Domain-Namen anbietet. Der Registrar ist somit Wiederverkaufspartner einer Registry.

Liste der Registrare und Anbieter

Kann SWITCH mir einen Registrar empfehlen?

Aus Gründen der Neutralität und Gleichbehandlung aller Registrare gibt SWITCH grundsätzlich keine Empfehlungen ab.

Welche Rolle spielt SWITCH bezüglich Domain-Namen und Internet?

Neben der Hauptaufgabe, das Forschungsnetz der Schweiz zu betreiben, verwaltet SWITCH seit den Anfängen des Internets die Domain-Namen für die Top Level Domain ch (Schweiz) und seit längerem auch für die Top Level Domain li (Liechtenstein). Diese Aufgabe erfüllt SWITCH im Auftrag des Amtes für Kommunikation des Fürstentums Liechtenstein. SWITCH ist somit offizielle Registrierungsstelle für .li-Domain-Namen, jedoch nicht die Anlaufstelle für die Kunden bzw. Halter von Domain-Namen. Diese Aufgabe übernehmen die Anbieter bzw. die anerkannten Registrare von SWITCH. Weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Internet (Internet-Zugang und E-Mail, Webhosting, Webdesign) bietet SWITCH nicht an. Bitte wenden Sie sich dafür an einen der Registrare, einen Provider oder eine Webdesign-Firma.

Liste der Registrare und Anbieter

Gibt es Einschränkungen bei der Wahl des Namens? Regeln für Domain-Namen

Die Regeln für zulässige Domain-Namen sind nicht bei allen Registrierungsstellen dieselben. Die Regeln für Domain-Namen mit den Endungen .ch und .li sind in den AGB von SWITCH definiert, insbesondere in Ziffer 3.1. In den Anhängen der AGB findet man eine Liste der zulässigen Zeichen (siehe auch Welche Buchstaben und Zeichen sind zulässig). Die maximale Länge für einen Domain-Namen ist 63 Zeichen, die minimale 3 Zeichen. Gemeindenamen können nur für die jeweilige Gemeinde registriert werden. Vor der Registrierung eines Domain-Namens ist abzuklären, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. SWITCH kann das Recht auf einen bestimmten Domain-Namen nicht prüfen und geht davon aus, dass der Halter die Berechtigung hat.

Welche Buchstaben und Zeichen sind zulässig?

Für einen Domain-Namen mit der Endung .ch oder .li sind gemäss AGB Anhang 1 und 2 folgende Zeichen zulässig:

Aus dem ASCII-Zeichensatz:

Buchstaben

Zahlen

Aus den Zeichensätzen Latin-1 Supplement und Latin Extended-A:

Neue Zeichen

Kann ein Domain-Name auch Umlaute und Akzente enthalten?

Seit 1. März 2004 können Domain-Namen unter ch und li auch Zeichen mit Umlauten und Akzenten und weitere Nicht-ASCII-Zeichen enthalten. Eine Liste aller zulässigen Zeichen findet sich in den Anhängen der AGB. Solche Domain-Namen werden Internationalized Domain Names IDN genannt. Weil das DNS diese Zeichen aber nach wie vor nicht unterstützt, muss im Hintergrund eine Übersetzung stattfinden. Da dieser Standard noch recht neu ist, kann ein Funktionieren solcher Domain-Namen nicht in jedem Fall garantiert werden. Es ist zu empfehlen, für wichtige Anwendungen nicht allein auf einen IDN zu setzen.

Mehr über Internationalized Domain Names IDN

Muss man Liechtensteiner sein, um einen .li-Domain-Namen zu registrieren?

Man muss nicht Liechtensteiner sein oder Wohn-/Firmensitz in Liechtenstein haben, um einen .li-Domain-Namen zu registrieren. Daher kann man aber bei einem .li-Domain-Namen auch nicht davon ausgehen, dass eine Liechtensteiner Firma oder eine Person aus Liechtenstein dahinter steht.

Ist es möglich, einen Domain-Namen inaktiv (d.h. ohne Name-Server) zu registrieren?

Eine Reservierung im Sinne einer Vormerkung oder provisorischen Registrierung ist nicht möglich. Jedoch können Sie einen Domain-Namen registrieren, ohne ihn aktiv zu verwenden. Zum Beispiel, wenn Ihre Website noch nicht bereit ist oder Sie auch nur verhindern möchten, dass ein Konkurrent diesen Namen verwendet.

Was kostet ein Domain-Name?

Die Kosten für die Registrierung eines Domain-Namens mit der Endung .li sind abhängig vom Registrar/Anbieter, bei dem dieser Domain-Name registriert wird. Für die Verwendung des Domain-Namens im Internet (Einrichten von Web-Server, Name-Servern etc.) fallen beim Provider weitere Kosten an.

Welche Angaben braucht es für die Registrierung eines Domain-Namens?

Im Minimum braucht es die korrekten Kontaktangaben für den Halter des Domain-Namens. Erweisen sich die Daten als unvollständig, unrichtig oder nicht aktuell und kann dadurch die Identität des Halters nicht ohne grossen Aufwand ermittelt werden oder sind Mitteilungen von SWITCH an den Halter nicht zustellbar, so kann die Zuteilung des betreffenden Domain-Namens widerrufen werden.

Übergangsfrist: Wird ein Domain-Name nach seiner Löschung sofort frei?

Nachdem ein .ch- oder .li-Domain-Name gelöscht wurde, befindet er sich für 40 Tage in der sogenannten Übergangsfrist (siehe AGB 3.3.3). Während dieser Zeit kann er nicht neu registriert werden. Der Halter des Domain-Namens kann sich während dieser Frist an den Registrar wenden, um den Domain-Namen wiederherzustellen.

An wen kann ich mich wenden für Änderungen (Aktivierung/Aufschaltung des Domain-Namens, Name-Server eintragen/auswechseln, Providerwechsel, Kontaktdaten aktualisieren)?

Bitte wenden Sie sich für alle Anliegen im Zusammenhang mit Ihrem .li-Domain-Namen an den Registrar, der diesen Domain-Namen verwaltet. Falls Sie nicht wissen, wer der Registrar Ihres Domain-Namens ist: Kundendienst finden

Welcher Registrar verwaltet meinen Domain-Namen?

In vielen Fällen ist es der Provider, bei dem Ihre Website gehostet wird. Falls Sie nicht wissen, wer der Registrar Ihres Domain-Namens ist: Kundendienst finden
Hinweis: Es ist leider nicht in jedem Fall möglich, die Kontaktdaten des Registrars anzuzeigen.

Wie kann ich mit meinem Domain-Namen zu einem anderen Registrar wechseln?

Für den Transfer bzw. Wegzug Ihres Domain-Namen zu einem anderen Registrar benötigen Sie einen Transfercode (Auth-Code). Diesen erhalten Sie von Ihrem aktuellen Registrar. Geben Sie den Code dann an den neuen Registrar weiter.

Wie gehe ich bei Problemen oder Streitigkeiten mit dem Registrar vor?

Der Vertrag zwischen Ihnen und Ihrem Registrar ist privat und Streitigkeiten über die Erfüllung des Vertrages sind zivilrechtlich zu lösen. Wenden Sie sich bei Differenzen an Ihren Anwalt oder an den lokalen Konsumentenschutz. Hingegen ist der Registrar verpflichtet, dem Halter den Transfer zu einem anderen Registrar jederzeit zu ermöglichen. Vorbehalten bleiben zivilrechtliche Forderungen wegen Nichterfüllung des Vertrags.

Wie lange dauert es, bis meine Website erreichbar ist?
Wie lange dauert es, bis Änderungen der Name-Server im Internet wirksam werden?

Nach dem Eintragen neuer Name-Server bei einem Domain-Namen müssen diese Name-Server zusätzlich im Zonenfile eingetragen werden, damit der Domain-Name im Internet funktioniert. Dies geschieht automatisch und erfolgt spätestens eine Stunde nachdem die Eintragung/Änderung der Name-Server ausgeführt wurde.

  • Ein Domain-Name, der vorher keine Name-Server hatte, ist maximal eine Stunde nach Ausführung der Änderung erreichbar.
  • Falls beim Domain-Namen die Name-Server ausgewechselt wurden (z.B. Providerwechsel), kann es je nach Konfiguration der bisherigen Name-Server einige Stunden oder sogar Tage dauern, bis die neuen Name-Server für den Domain-Namen antworten.

Mein Domain-Name funktioniert nicht. Meine Website kann nicht gefunden werden.

Dies kann verschiedene Ursachen haben:

  • Der Domain-Name hat noch keine Name-Server.
  • Die (neuen) Name-Server sind noch nicht im Zonenfile eingetragen.
  • Die Name-Server sind zwar eingetragen, aber nicht (mehr) richtig konfiguriert.
  • Der Webserver ist noch nicht bereit. Sei es, weil er noch nicht eingerichtet wurde, oder weil die Daten noch nicht installiert wurden.

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an Ihren Registrar oder Hosting-Provider.

Siehe auch Wie lange dauert es, bis meine Website erreichbar ist
Siehe auch An wen kann ich mich wenden für Änderungen

Registrare für .li

Neue .li-Domain-Namen registrieren: Bitte wählen Sie einen der Registrare.
Bereits registrierte Domain-Namen: Bitte wenden Sie sich für Änderungen an den Registrar, der Ihren Domain-Namen verwaltet.

Liste aller Registrare

Domain-Namen-Suche (Whois)

Ist Ihr gewünschter .li-Domain-Name noch frei?

Domain-Namen-Suche